Einsatzdatum:

21. – 29. Januar 1995

Ereignis

Hochwasser

Einsatzdauer

9 Tage

Einsatzstelle

gesamter Landkreis Trier-Saarburg

Eingesetzte FW'n

sämtliche Feuerwehren des Landkreises

Anzahl an Kräften
FW-Fahrzeuge
Anwesende Kräfte

THW; Bundeswehr; Französische Streitkräfte; Bahnfeuerwehr Kaiserslautern

Einsatzbericht

Bei schweren Unwettern und ergiebigen Regenfällen waren sämtliche Feuerwehren des Landkreises Trier-Saarburg im Einsatz. Im Bereich Zemmer-Daufenbach kam es zu 2 größeren Erdrutschen und schweren Überschwemmungen. Des weiteren drohte ein höher gelegener Damm zu brechen. Alleine in den Orten Kordel und Zemmer waren Feuerwehren, THW, Bundeswehr, Französische Streitkräfte, sowie die Bahnfeuerwehr aus Kaiserslautern im Einsatz.
Es kam zu enormen Sachschäden.