Einsatzdatum:

18.November 1998

Ereignis

Verkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten Personen

Einsatzdauer

07.30 Uhr – 12.20 Uhr

Einsatzstelle

K30; Schönfelderhof

Eingesetzte FW'n

FF Zemmer

Anzahl an Kräften

ca. 10

FW-Fahrzeuge

LF 8/6; TLF 8/18; MTF

Anwesende Kräfte

Notarzt; DRK Speicher und Ehrang; Polizei; Strassenmeisterei; Bergungsunternehmen

Einsatzbericht

Auf spiegelglatter Fahrbahn kam ein mit 2 Frauen besetzter BMW auf die Gegenfahrbahn und prallte frontal gegen einen entgegenkommenden LKW. Dieser geriet auf den Seitenstreifen und stürzte um. Ein weiteres Fahrzeug konnte ebenfalls nicht mehr bremsen und fuhr in eine angrenzende Wiese. Die Frauen in dem BMW wurden beide eingeklemmt und mußten von der Feuerwehr Zemmer in einer aufwendigen Rettungsaktion mittels Schere und Spreizer befreit werden. Beide wurden schwerstverletzt dem Rettungsdienst übergeben. Der LKW-Fahrer wurden ebenfalls schwer verletzt. Leider verstarb eine der Frauen wenige Wochen später im Krankenhaus. Die K30 war rund 4 Stunden gesperrt.